Ich lade euch herzlich zum

 

TANZ mit den ELEMENTEN

ein!

ORT:

Turnsaal der Volksschule Festung

Richard-Wagner-Straße 20, 9020 Klagenfurt

TERMINE:

Freitag, 12. Januar

Freitag, 02. Februar

Freitag, 02. März

Freitag, 06. April

jeweils 19-21 Uhr

Die Autorin Kornelia Wallner stellt ihr Buch selbst vor.

Es ist eine berührende Schilderung der dramatischen Trennung einer syrischen Familie in den Wirren des Krieges, die getrennte Flucht und letztendlich die Wiedervereinigung 2016 in Kärnten. Das Buch ist ein Beweis für gelungene Integration einer Flüchtlingsfamilie durch Engagement und Zivilcourage einer Kärntner Familie - ein Beispiel für Empathie und gelebte Nächstenliebe.


Termin: 3. Mai 9:30 - ca. 10:30
Ort: Öffentliche Bibliothek Viktring

 

 

 

 

 

 

 

Am Freitag, den 17. November fand unser viertes Repaircafé statt.

Auch diesmal nutzten viele Menschen das Angebot und unser Team konnte fast alles reparieren!

Der Erfolg ruft nach Wiederholung:

Nächster Termin: Freitag, 23. März 2018 16:00 - 19:00 Uhr - wieder im Gemeindezentrum Viktring

 

 

 

Bilder von der Veranstaltung ...

 

 

Beate Traar-Krammer stellt uns das Buch

"Sie kam aus Mariupol" von Natascha Wodin

vor.

 

Sie kam aus Mariupol ist das außergewöhnliche Buch einer Spurensuche. Natascha Wodin geht dem Leben ihrer ukrainischen Mutter nach, die aus der Hafenstadt Mariupol stammte und mit ihrem Mann 1944 als "Ostarbeiterin" nach Deutschland verschleppt wurde.

 

 

 

Unser Repaircafé war wieder ein schöner Erfolg: Hauptrenner waren natürlich wie bei den letzten Malen die Elektrogeräte (16-20, die Übersicht ging in der Menge etwas unter...), von denen der Großteil repariert werden konnte (darunter 6 Nähmaschinen!!!), aber auch die Nähhelferin hatte viel zu tun, 3 Fahrräder waren da und ein Heft konnte gebunden werden!

Daneben gab es viele Gespräche im "Café" und auch schon bei der Aufnahme (wo auch die 'Reparaturerfolgszettel' abzugeben waren). Diese beiden Stationen waren vom Verein IIIK mit Alex, Ahmad und Mohammad wieder vorbildlich abgedeckt. Die Zutaten wie Kaffee, Kuchen und Brote hatten wir selbst mitgebracht.

Darüber hinaus gibts natürlich auch ein großes Dankeschön an die vielen Helferinnen und Helfer, von denen einige hier auf der Homepage beim Werken zu sehen sind - das "große" Danke bleibt im Raum, mit einem kleinen haben wir uns bei einem gemütlichen Umtrunk - siehe Foto - am Ende der Veranstaltung voneinander verabschiedet bis zum

NÄCHSTEN REPARATURCAFÉ AM 17. November 2017, 16--19Uhr wieder im GEMEINDEZENTRUM!

Reparieren statt wegwerfen lautete die Devise beim 2. Repair Café in Viktring.

Organisiert wurde es von Beate Traar-Krammer und Hildegard Enzinger vom Örtlichen Bildungswerk InitiativesViktring sowie von Alexandra Gründl vom Verein iiiK.

Ein herzliches Dankeschön an alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und ExpertInnen!

Das nächste Repair-Café ist bereits in Planung - voraussichtlich im September 2017 ...