Am 16. November fand an gewohntem Ort ein weiteres Repair-Café statt.
Ein eingespieltes Team konnte wieder viele reparaturwürdige Gegenstände in Schwung bringen.

Bilder sagen mehr als Worte ...

 

Mehr erfahren Sie im letzten Rundbrief: