Am Donnerstag, den 25. Juni überreichte InitiativesViktring (Dr. Hildegard Enzinger, Sabine Biedermann) die Petition mit persönlich gesammelten Unterschriften an die Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz. 

Uebergabe web

Mit großem Erfolg läuft die aktuelle Online-Petition weiter und kann noch unterzeichnet werden. 

Geführter Stadtspaziergang zu den Schneidereibetrieben im Kardinalviertel

Termin: Mi, 17. Juli ab 15.00 Uhr 

Treffpunkt: Kardinalplatz 8

Dauer: ca. 1,5 Stunden 

Liebe KardinalviertlerInnen und Interessierte,

 

Änderungen, Maßgeschneidertes, Upcycling oder Kunstvolles - im Kardinalviertel gibt es verschiedenste Betriebe die das Handwerk der Schneiderei lebendig erhalten.

Wir BürgerInnen wählen unsere politischen Vertretungen, dass sie Rahmenbedingungen schaffen, die ein gesundes und gutes Leben für alle BürgerInnen ermöglichen.

Wir wählen nur VertreterInnen, die den Mut haben, Spekulation mit Grund und Boden einen Riegel vorzuschieben!

Wir brauchen keinen neuen Supermarkt in Viktring, sondern den Erhalt freier Flächen und die Gestaltung öffentlicher Räume.

Wir fordern von der politischen Vertretung der Stadt Klagenfurt und Ihnen, Frau Bürgermeisterin als oberste Instanz, die Umwidmung für einen zusätzlichen Lebensmittelsupermarkt (dzt. Hofer lfd Nr. 30/F3/2019) NICHT zu genehmigen. Stattdessen verlangen wir ein Stadtteilentwicklungsprojekt unter Einbeziehung der BewohnerInnen Viktrings, das den von der UNO verabschiedeten Nachhaltigkeitszielen 2030 verpflichtet ist.

   

Radio Kärnten Mittagsjournal vom 24. Juni zum Nachhören ...

Die Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee

Dr. Maria-Luise Mathiaschitz

lädt ein zum

Informationsabend
Stadtentwicklung Viktring

Mittwoch, 3. Juli 2019

Gemeindezentrum Viktring

Beginn: 18 Uhr

 

Wasser, Russen und Genossen.

Ein dynamischer Vortrag zur Geschichte der Sattnitz-Regulierung in Klagenfurt.

 Plan Sattnitz

Mag. Dr. Renate Jernej

 

Mittwoch, 27. November 2019,18.30 Uhr

Gemeindezentrum Viktring, 9073 Viktring Viktringerplatz

 

Die Geschichte der Sattnitz-Regulierung reicht über 200 Jahre zurück und war vielfach von Konflikten und divergierenden Interessen geprägt. Zunächst stand die Schaffung landwirtschaftlicher Nutzfläche im Vordergrund. In den letzten 50 Jahren wurde das Gebiet zunehmend verbaut. Jüngst sind vermehrt Hochwasserereignisse zu beobachten. Ab 2020 soll die Sattnitz nun in einem mehrjährigen Bauvorhaben mit Millionenkosten tiefergelegt werden. Ist das die Lösung? Der Blick zurück soll helfen, Chancen und Möglichkeiten für die Zukunft zu entdecken.

 

Mag. Dr. Renate Jernej ist freie Historikerin und Archäologin in Klagenfurt. Zahlreiche Publikationen zur Geschichte Kärntens sowie zur ganzheitlichen Betrachtung von Bauprojekten.

 

 

 

Mach mit beim

Internationalen

WELT-TAI CHI & QI GONG TAG

am Sa, 27. APRIL 2019 

BEIM STIFT VIKTRING

Du hast von TAI CHI oder QI GONG schon einmal gehört oder es sogar schon ausprobiert?
Dann schau einfach im Stiftspark vorbei, lerne es kennen und mach mit.

Schon der berühmte chinesische Philosoph Laozi (老子) sagte
"Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt"

 

Wann:
Samstag, 27. April 2019 von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Treffpunkt:
09:45 Uhr auf der Brücke zum Stiftspark Viktring

Mitzubringen:
Gute Laune, Interesse und Freude an sanfter Bewegung

Bekleidung:
Lockere bequeme Kleidung, Turnschuhe.

Vorgestellt werden:
Qi-Gong und Tai Chi-Übungen für das körperliche Wohlbefinden.

Für wen geeignet:
Für alle Menschen, die an sanften, fließenden Bewegungen interessiert sind. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Kein Kostenbeitrag.

Bei Regen:
Treffpunkt Gemeindezentrum Viktring

Trainerin:
Frau Isabella Schober (über 20 Jahre Trainer-Erfahrung)  Auskunft & Information: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0664 / 51 41 089

 

Was ist Qi gong (sprich: Tschigung)? Qi Gong ist eine Kombination aus Bewegung, Atmung und Meditation. Die Bewegungsabläufe sind simpel und unterstützen die Funktion beinahe aller Körpersysteme. Ideal zur Gesundheitspflege des Körpers und Geistes.

Was ist Tai Chi (sprich: Taitschi)? Tai Chi ist eine Bewegungslehre beruhend auf den Prinzipien von Yin & Yang. Es kombiniert fließende, langsame Bewegungen und dient zur Schulung der inneren Ruhe und Achtsamkeit. Ein sanftes äußeres Erscheinungsbild, jedoch innerlich kräftig und wirkungsvoll.

Wir freuen uns auf Dich!

Aus raumorganisatorischen Gründen nicht in Viktring, sondern weiterhin im Jugendgästehaus (Universitätsstraße)

Im Juli und August jeweils 5 Tage montags und mittwochs, 17.30-21.00

  1. / 22. / 24. / 29. / 31. Juli 2019
  2. / 21. / 26. / 28. 8. und 2.9.2019

Da es sich um ein Übungsangebot handelt, ist ein Einstieg jederzeit möglich, nach Absprache auch die Teilnahme an kürzeren Einheiten, auf jeden Fall aber:

telefonische Anmeldung unter 0664 5141089 (5 Tage vorher)

Beitrag:

  • Alle 5 Abende voll (= je 3,5 Std): 140 €
  • Einzelabend ganz = 3,5 Std: 30 €
  • Halber Abend = 1,5 Std: 12 €
  • 1Std: 10 €

Kraeuterwissen fuer den Koerper

Pflanzenschätze für Haut und Haar

Nach einer Einführung in die Kräuterkunde rund um die Körperpflege (Sammeln, Ernten, Lagerung, diverse Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten) und in das Thema "grüne Kosmetik" geht es ans Tun. Unter fachkundiger Anleitung der Kräuterexpertin stellen Sie Folgendes her: eine Wildkräutertinktur, ein Kräutersalz, einen Kräuterölauszug, eine Efeu-Flüssigkeitsseife, Hustenhonig, eine Reinigungsmilch, ein Deo, Zahnpasta, Handcreme, Lippenbalsam.

Natürlich zum Mitnehmen!

Referentin: Karin Müllner, Kräuterexpertin

Veranstaltungsort: Pfarrzentrum Siebenhügel, Siebenhügelstr. 64, 9020 Klagenfurt

Kursbeitrag: 30,- € (ermäßigt 27,-€), zzgl. 15,-€ für Material

Mehr Infos im Kalender